Frühjahrskonzert 2009
© Musikzug Eltmannshausen 2012 - 2019 (c) H.G. Dilchert
Hier ein paar Schnappschüsse:
Heal the world Posaunensolo, gespielt von Andreas Schechert, Kevin Wagner und Norman Aue.
Frank Konetzny spielt das Flügelhornsolo bei "Heal the world".
Dank an Gustl Wilhelm für die spontane Aushilfe
Am 15. Februar 2009 spielten wir zusammen mit dem Musikzug Großalmerode und dem Spielmannszug Wichmannshausen ein Frühjahrskonzert in der Eschweger Stadthalle. In die Vorbereitung hierfür investierten wir viel Zeit (Wöchentliche Proben, Probenwochenende auf dem Meißner). Der Erfolg gab uns Recht. Unsere Stücke kamen gut an und wir spielten eine blitzsaubere Blasmusik. Gut intoniert, dynamisch sehr gut differenziert und interpretiert. Da muss der Trainer einfach mal ein dickes Lob aussprechen. :) Froh waren wir, dass wir uns mit guten Freunden verstärken konnten: Helga Wirkner und Schabbi (Thomas) Schabacker , Klarinetten Dieter Hartmann, 1. Tenorhorn Norman Aue, Bariton, Helmut Scharf, 2. Bass Karl-Friedrich Degenhardt, Schlagzeug und zu guter Letzt sprang Gustl Wilhelm für unseren lippenverletzten Harald Hildebrand ein. Hierfür unseren allerherzlichsten Dank. Den über 500 Zuhörern wurde ein abwechselungreiches Programm geboten. Unser musikalischer Beitrag war: 1. Mars der Medici (Konzertmarsch) 2. Sommernacht in Prag (Walzer) 3. Die Liebste (Polka) 4. Frühlingswind (Walzer) 5. Antonin Polka 6. Wanderlust im Happysound (Medley) 7. Heal the World von Michael Jackson, was besonders gut ankam und viele Leute in Erstaunen versetzte.
Frühjahrskonzert 2009
© H. G. Dilchert 2012-2019
Hier ein paar Schnappschüsse:
Heal the world Posaunensolo, gespielt von Andreas Schechert, Kevin Wagner und Norman Aue.
Frank Konetzny spielt das Flügelhornsolo bei "Heal the world".
Dank an Gustl Wilhelm für die spontane Aushilfe
Am 15. Februar 2009 spielten wir zusammen mit dem Musikzug Großalmerode und dem Spielmannszug Wichmannshausen ein Frühjahrskonzert in der Eschweger Stadthalle. In die Vorbereitung hierfür investierten wir viel Zeit (Wöchentliche Proben, Probenwochenende auf dem Meißner). Der Erfolg gab uns Recht. Unsere Stücke kamen gut an und wir spielten eine blitzsaubere Blasmusik. Gut intoniert, dynamisch sehr gut differenziert und interpretiert. Da muss der Trainer einfach mal ein dickes Lob aussprechen. :) Froh waren wir, dass wir uns mit guten Freunden verstärken konnten: Helga Wirkner und Schabbi (Thomas) Schabacker , Klarinetten Dieter Hartmann, 1. Tenorhorn Norman Aue, Bariton, Helmut Scharf, 2. Bass Karl-Friedrich Degenhardt, Schlagzeug und zu guter Letzt sprang Gustl Wilhelm für unseren lippenverletzten Harald Hildebrand ein. Hierfür unseren allerherzlichsten Dank. Den über 500 Zuhörern wurde ein abwechselungreiches Programm geboten. Unser musikalischer Beitrag war: 1. Mars der Medici (Konzertmarsch) 2. Sommernacht in Prag (Walzer) 3. Die Liebste (Polka) 4. Frühlingswind (Walzer) 5. Antonin Polka 6. Wanderlust im Happysound (Medley) 7. Heal the World von Michael Jackson, was besonders gut ankam und viele Leute in Erstaunen versetzte.